fullscreen-close-button

„Auch der allergewöhnlichste Gegenstand, in Licht und Gegenlicht, ist wert der Betrachtung.“

Wilhelm Busch

Lichtkonzept + Realisierung: lighting architects GdbR
Architektur : bd Architekten, Karlsruhe

Die Ursprünge der Evangelische Kirche Hornberg stammen aus dem 13. Jh. von denen heute noch der beeindruckende gotische Hochchor zeugt. Das im 16. Jh. angebaute Kirchenschiff fügt dem Gebäude die Klarheit und Ruhe der Renaissance hinzu.
Diese Klarheit und Einfachheit zu unterstützen, war das Ziel der zeitgenössischen Planung.
Ein grosser Ringleuchter bildet die Mitte im Kirchenschiff und vermag durch die Steuerung jede Lichtstimmung von festlich-hell bis kontemplativ zu dirigieren.


Lichtkonzept + Realisierung: lighting architects, Karlsruhe
Architektur: Rossmann + Partner

Die Innensanierung der Stadthalle Karlsruhe wurde durch lighting architects gemeinsam mit dem Architekturbüro Rossmann + Partner betreut. Die 5 Konzertsäle wurden in den Leistungsphasen 1 und 2 beplant. Die Herausforderung bestand im sensiblen Umgang mit dem sehr detailierten Entwurf von Hermann Rothermund der seinerseits schon auf den Entwurf von Curjel & Moser von 1915 aufbaute. Die hervorragende Akustik des Brahms-Saals wurde durch eine zerklüftete Decke beibehalten, welche zugleich das indirekte und direkte Licht in seiner Fugung trägt. Dadurch entsteht eine Einheitlichkeit in der Fläche ähnlich einem Craquelé.